Google PlusFacebookTwitter

Yoga machen auf dem SUP-Board

am 25. Nov 2016 in Inflatable SUP | Keine Kommentare

Yoga machen geht immer. Es macht nicht nur Spaß, sondern sorgt für eine Menge Entspannung. Doch immer auf der normalen Matte ist doch langweilig. Das Ganze funktioniert auch auf dem Wasser. Also ab auf Ihr SUP-Board und los geht’s. Im Sommer macht es besonders Spaß, denn Sie sind an der frischen Luft. Sind die Temperaturen nämlich hoch, wollen Sie sich nicht die ganze Zeit auf der verschwitzten Matte räkeln. Macht man im Sommer auf der Couch schon oft genug. Unter freiem Himmel ist es da viel toller. Benötigen Sie eine Abkühlung, gehen Sie einfach kurz ins Wasser und schon geht es Ihnen besser. Wer hat‘s erfunden? Nicht die Schweizer. Und auch nicht Ricola. SUP-Yoga stammt von der Schwedin Rachel Brathen. Natürlich gibt sie Kurse, in denen ihre Teilnehmer ihr Yoga verbessern und trainieren. Allerdings beschränkt sich Brathen nicht nur auf SUP-Yoga. An Land geht das schließlich auch...

Abenteuerurlaub: SUP Camping

am 3. Nov 2016 in Reiseziele | Keine Kommentare

SUP Paddelboard – Camping Tipps Mit dem Paddelboard können Sie aus Ihrem Alltag ausbrechen. Endlich ein wenig aus der Komfortzone gehen und Spaß haben. Dadurch lernen Sie übrigens die Flüsse und Seen in Ihrer Nähe richtig kennen. Da kann es schnell passieren, dass Ihnen diese richtig ans Herz wachsen. Ein Beschützerinstinkt kommt auf, sowie das Thema SUP Camping. Doch auch dabei müssen Sie ein paar Dinge beachten, sonst landen Sie schneller im Wasser, als sie schauen können. Die Zeit und der Ort Das Wichtigste kommt bekanntlich zuerst: Wo und wann wollen Sie SUP Camping machen? Dies sind die Fragen, die Sie sich hoffentlich auch vor jedem anderen Urlaub stellen. Einfach nur loszuziehen macht keinen Sinn. Ein gewisser Plan sollte schon dahinterstecken. Auf welchem Wasser wollen Sie paddeln? Hier stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, wie Flüsse, offenes Wasser und weitere...

Cardio mit einem SUP-Board

am 27. Okt 2016 in Inflatable SUP | Keine Kommentare

Cardio mit einem SUP-Board Alle Sportarten sind in der Regel anstrengend. Eine Menge körperliche Energie wird benötigt. Nur beim Schach nicht. Oder Dart. Mit dem SUP-Board können Sie sich jedoch so richtig verausgaben. Surfen ist besonders anstrengend, denn dort sind Sie mit Leib und Seele am Werk. Trotzdem verschafft Ihnen der Sport mit einem SUP-Board eine Menge Vorteile. Dies kommt auch darauf, wie sehr Sie sich darauf einlassen. Was Sie machen, spielt natürlich ebenfalls eine Rolle. Alle SUP-Sportarten beanspruchen verschiedene Körperregionen. Unterschiedliche Muskeln werden angesprochen und bauen sich aus. Manche sind auch anstrengender. Ihr Herzkreislaufsystem können Sie mit dem SUP-Board ebenfalls stärken. Also sorgen Sie für ein rundum anstrengendes Cardio-Workout. Solche Übungen sprechen Ihre Lungen an. Oxygene werden von ihnen zu Ihrem Blut transportiert. Ihr...

Wie SUP Yoga Ihr tägliches Leben bereichern kann

am 2. Sep 2016 in Tipps | Keine Kommentare

Sie sind mit dem SUP Board unterwegs. Möglicherweise im Urlaub und Sie haben Lust auf ein Workout? Es sollte aber auch entspannend sein. Wie wäre es mit SUP Yoga? Dabei verrenken Sie sich auf dem Board. Dies tun Sie normalerweise zu Hause auf der Matte. Oder im Bett mit Ihrem Partner. Jedenfalls ist SUP Yoga im Kommen. Es gibt mittlerweile recht viele Wege, mit dem SUP Board umzugehen. Yoga ist eine beruhigende und gleichzeitig anspruchsvolle, aber auch entspannende Methode, den eigenen Geist zu beruhigen. Doch wie sehr kann SUP Yoga Ihr tägliches Leben verändern? Ruhe für Ihren Arbeitsalltag Manchmal ist das Leben voller Chaos. Stress auf der Arbeit. Stress zu Hause. Stress überall. Da kommt etwas Ruhe und Entspannung gelegen. Dies ist auch alleine mit dem SUP Board und eine guten Yoga-Stunde machbar. Sie verbrennen nicht nur ein paar Kalorien. Sie kommen zusätzlich zur Ruhe. Im...

Kalorien durch Paddeln verbrennen

am 23. Aug 2016 in Tipps | Keine Kommentare

Sie möchten Kalorien verbrennen? Schlanker werden? Eine bessere Figur haben? Viele Wege stehen Ihnen zur Verfügung, um diese Ziele zu erreichen. Sport ist immer ein guter Schritt. Sie werden nicht nur fitter, sondern verbrennen eine Menge Kalorien. Auch beim Paddeln? Gerade beim Paddeln. Oft beginnt das Ganze mit Spaß an der Freude. Ähnlich wie vorübergehende Bett-Bekanntschaft. Doch es kann zu einem ernsteren Thema werden. Paddeln bringt Ihnen nicht nur Spaß. Es ist noch dazu wirklich anstrengend. Da gibt es wesentlich einfacherer Sportarten. Doch wann verbrennen Sie schon einmal Kalorien, wenn Sie sich auf dem Wasser befinden? Wahrscheinlich nie. Noch dazu trainieren Sie Ihre Stärke und Balance. Für Ihre Ausdauer machen Sie ebenfalls was. Viele Bereiche trainieren Sie also durch den Paddel-Sport. Paddeln ermöglicht Ihnen die Ausführung mehrere Übungen und Workouts. Yoga, Surfen und...

Diese Tipps helfen beim Kauf eines SUP für die Familie

am 15. Aug 2016 in Tipps | Keine Kommentare

Ein SUP-Board ist schon eine tolle Sache. Nicht nur Sie, sondern auch Ihre Familie kann damit Spaß haben. Das Kind steht wackelig auf dem Wasser. Ihre Frau können Sie immer wieder „ausversehen“ vom Board schubsen. Allerdings ist es nicht so einfach, das richtige Board für solch einen Anlass zu finden. Gerade als Anfänger könnten Sie Angst vor einem Fehlkauf haben. Folgende Tipps helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl. Dadurch besorgen Sie sich ein ordentliches Board und alle sind glücklich. Nur nicht Ihre Frau. Die fliegt Ihretwegen ja immer ins Wasser. Das Alter und die Größe der Familie berücksichtigen Folgende Frage sollten Sie sich am Anfang stellen: Wer nutzt das SUP-Board eigentlich? Danach sollten Sie gehen, denn der Körper und das Alter des Nutzers sind wichtig. Das Paddel-Board muss schließlich passen. Ist Ihr Kind noch sehr jung und wird voraussichtlich noch viel wachsen,...

Deswegen benötigen auch Sie ein Paddel-Board

am 8. Aug 2016 in Inflatable SUP | Keine Kommentare

Das Paddeln auf dem Board gewinnt immer mehr an Popularität. So gut wie jeder kann heutzutage paddeln, denn es steht überall zur Verfügung. Viele Kurse werden überall auf der Welt angeboten. Noch dazu gibt es verschiedene Board-Typen. Dazu gehören Surf-Boards, Renn-Boards, Tour-Boards, Allrounder-Boards und eben die Inflatable Boards. Letztere sind für das Paddeln im Stehen eine sehr gute Wahl. Viele Gründe sprechen dafür, solch ein Board zu besitzen. Gemeinsam mit Boardworks konnten wir eine umfangreiche Liste für Sie erstellen. Was spricht genau dafür, ein Inflatable Board zu besitzen? Bradley Hilton, Jessica Cichra und Norm Hann nutzen das Inflatable Board mehr, als alle anderen Boards. Auf Reisen gehen Wenn Sie viel reisen wollen, sollte das Inflatable Board ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Stressfrei können Sie das Board überall mit hinnehmen. Sogar ins Auto passt das Board neben...

Cruiser – Das komfortable Board – Der ideale Begleiter für weite Touren alleine oder zu zweit

am 4. Jul 2016 in Inflatable SUP | Keine Kommentare

Wasser ist Ihr Element? Dann rauf aufs Board und rein ins Vergnügen! Jede Tour ist wie der Wasserspiegel, immer wieder anders. Erleben Sie sich neu – mit dem majestätischen Cruiser. Wohin treibt es Sie diesen Sommer? Eine Mischung aus Schlauchboot und Surfbrett? Klingt merkwürdig! So lässt sich Stand Up Paddling jedoch am ehesten beschreiben. Vom Surfer-Paradies Hawaii aus schwappte der Trend über den großen Teich nach Europa. Aufblasbare Paddleboards sind gefragt wie nie.